Mobile Fahrzeugsperren

Mobile Fahrzeugsperren

Mobile Fahrzeugsperren für mehr Sicherheit

Mobile Fahrzeugsperren OktaBlock

Ob im Frühjahr das Stadtfest, im Sommer ein Festival oder im Winter der Weihnachtsmarkt: Mit den zertifizierten mobilen Fahrzeugsperren von Hörmann sichern Sie Zufahrten zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen unter freiem Himmel sowie zu gefährdeten Bereichen und Gebäuden zeitlich flexibel, ortsungebunden und kosteneffizient ab.

Die mobilen Fahrzeugsperren verhindern die Durchfahrt mit Kraftfahrzeugen und sind somit ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitskonzeptes. Gerade weil die Installation komplett ohne Bodenarbeiten oder Verankerungen auskommt, sind die modularen Systeme unkompliziert und schnell auf- und abgebaut sowie kurze Zeit später an einem anderen Ort einsatzbereit. Im regen Kultur- und Freizeittreiben von Städten und Kommunen ein wichtiger Vorteil.

Funktionsweise des OktaBlock

Mobile Fahrzeugsperren OktaBlock

Die mobile Fahrzeugsperre OktaBlock sichert Zufahrten zu Veranstaltungsgeländen ab. Zu den wichtigsten Merkmalen gehört dabei die achteckige Grundplatte mit gezacktem Rand. Bei einem Fahrzeugaufprall kippt der Poller nach vorne, wobei sich die Grundplatte mit ihren Zacken zwischen Fahrzeug und Fahrbahn verkeilt. Durch die damit erzielte Bremswirkung kommt das Fahrzeug nach wenigen Metern zum Stehen und ist fahruntüchtig.

 

 

Durch seine achsensymmetrische Geometrie hat der Hörmann OktaBlock keine vordefinierte Aufprallseite und kann dadurch einen Fahrzeugaufprall aus jeder Richtung abwehren.

Zertifizierter Personenschutz

Die Wirkung des OktaBlock wurde in mehreren Crash-Tests nachgewiesen.

Die mobile Fahrzeugsperre erfüllt die Crash-Test-Standards der internationalen Sicherheitsnormen BSI PAS68:2013 und IWA-14-1:2013. Bei der vorgeschriebenen Prüfung fährt ein unbemannter LKW mit einem Testgewicht von 7,5 Tonnen und einer Geschwindigkeit von 50 km/h gegen ein einzelnes OktaBlock-Modul. Die daraus resultierende Aufprallenergie beträgt circa 750.000 Joule.

Der OktaBlock TR ist nach den nochmals strengeren Anforderungen der technischen Richtlinie der deutschen Polizei für mobile Fahrzeugsperren konzipiert und zertifiziert. Bei dem auf nasser Fahrbahn durchgeführten Test muss die Barriere einen Aufprall aus zwei unterschiedlichen Winkeln von 90 und 45 Grad abfangen, wobei die maximale Aufprallenergie in der Schutzklasse SK1B bis zu 986.000 Joule beträgt.

Im Gegensatz zu anderen mobilen Lösungen gelten alle Zertifikate auch schon beim Einsatz einzelner Module, sodass das Verbinden mehrerer Module nicht erforderlich ist. Dies gewährleistet eine maximale Flexibilität und behinderungsfreie Fluchtwege ohne Sichtblockaden. 

Auf Ihre Veranstaltung abgestimmt

Maximale Flexibilität

Die OktaBlock Sperren können einzeln, in Reihen oder versetzt angeordnet werden. Dadurch lassen sich je nach Anforderung individuelle Schutzkonzepte umsetzen. Zudem bieten die Sperren zu jeder Zeit behinderungsfreie Fluchtwege ohne Sichtblockaden. Der Hörmann OktaBlock ist auch für schmale Straßen, Geh- oder Fahrradwege geeignet, die oftmals bereits mit nur einem Modul zertifiziert wirksam gesichert werden können. Absperrungen in unbegrenzter Breite sind ebenso möglich wie eine Schleusenanordnung oder definierte Durchlassstellen für Einsatz- und Rettungsfahrzeuge.

Individuelle Sicherheitskonzepte

Für das anforderungs- und normgerechte Aufstellen empfiehlt Hörmann die Erstellung eines Zufahrtsschutzkonzeptes durch einen Sachverständigen. Der Hörmann OktaBlock fügt sich unauffällig in das Gesamtkonzept von Veranstaltungen ein und wird nicht als bedrohlich empfunden. Die Fläche der Fahrzeugsperren lässt sich zudem für Werbe- oder Hinweiszwecke nutzen.

Einfache Logistik

Durch eine in den Pollerdeckel einschraubbare Transporthilfe kann die fertig montierte Einzelsperre mit einem Kran oder Stapler einfach platziert und ohne technisches Spezialwissen auf- und abgestellt werden. Ohne Kran oder Stapler kann die Fahrzeugsperre nicht bewegt oder manipuliert werden und erfordert deshalb vor und während der Veranstaltung keine Bewachung. Die Einzelelemente können im Außenbereich gelagert und äußerst platzsparend auf Standard-LKWs transportiert werden.

Mobile Fahrzeugsperren anfragen

Sie planen das Sicherheitskonzept für eine Veranstaltung unter freiem Himmel und sind auf der Suche nach Durchfahrtssperren, die nur für einen gewissen Zeitraum benötigt werden? Sie können den OktaBlock einfach und unkompliziert über uns mieten oder kaufen. So können Sie kosteneffizient und ganz auf Ihren Bedarf abgestimmt die mobilen Poller nutzen. 

Wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen:

Jetzt Angebot anfragen

Kataloge
Video

Crash Test - Mobile Fahrzeugsperre OktaBlock

Niederlassungssuche

Sie benötigen noch Unterstützung bei

  • einem Richtpreisangebot für Ihre Kostenschätzung
  • einem Beratungstermin mit unserem Außendienst
  • der Suche nach ausführenden Firmen für die Montage sowie einem Vertragshändler in Ihrer Nähe?
Dann nutzen Sie die Hörmann Niederlassungssuche

Architektenberatung

Sie sind Architekt und haben Fragen zu unseren Produkten, sind in der Planung und benötigen Beratung zu Ausführungsvarianten, Kombinationsmöglichkeiten und individuellem Design? Oder sind Sie vielleicht schon im Stadium der Baukonzeption und brauchen technische Unterstützung sowie Details der geplanten Gewerke? Nutzen Sie das Know- How aus jahrzehntelanger Erfahrung – unsere Architektenberater begleiten und beraten Sie gern.

zur Architektenberatung