Publikumspresse

Schiebetüren von Hörmann: Mit platzsparenden Türlösungen Räume optimal nutzen

Wer sich mit der Gestaltung von Haus und Wohnung beschäftigt, steht irgendwann vor der Entscheidung, welche Türen in den einzelnen Räumen zum Einsatz kommen sollen. Neben klassischen Innentüren, deren Türblatt sich in den Raum hinein öffnet, gibt es ebenso platzsparende Schiebetüren, die vor der Wand oder in der Wand laufen. Solche Türen sind besonders praktisch, wenn der Platz in einem Zimmer für eine klassische Tür nicht ausreicht.

Hörmann ThermoPlan Hybrid: Neue Eleganz für den Haustüren-Bereich

Hörmann ergänzt sein Programm um eine neue Haustür aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination. Die ThermoPlan Hybrid zeichnet sich durch eine beidseitige Flächenbündigkeit des Türblatts zur Zarge aus und ist besonders robust und witterungsbeständig.

Neue Oberflächen mit fotorealistischem Design: Mit Duragrain Garagentore noch vielfältiger gestalten

Hörmann hat ein spezielles Druckverfahren entwickelt, das es ermöglicht, unterschiedlichste Designs fotorealistisch auf Garagen-Sectionaltoren abzubilden. Das Ergebnis ist die neue glatte Oberfläche Duragrain, die damit für eine einzigartige Gestaltungsvielfalt im Garagentorbereich steht. Zur BAU 2019 stellt Hörmann erstmals Garagentore mit dieser neuen Oberfläche vor.

4x4 Konzept: Innentüren Concepto im Trenddesign

Hörmann Holz-Innentüren stehen für hochwertige Materialien, Langlebigkeit und vielfältige Designs, sodass für jeden Einrichtungsstil die passende Tür im Angebot ist. Besonders einen modernen Einrichtungsstil ergänzen die Innentüren Concepto der DesignLine. Die Trendfarben Weiß, Anthrazit und Grau treffen auf matte, strukturierte und hochglänzende Oberflächen. Neu sind die Türen nun auch in der beliebten Farbe „Taupe“ und mit einer im Türenmarkt komplett neuen Oberfläche in Leinen-Struktur erhältlich.

Erfolgreicher Start auf der Messe BAU: Hörmann als größter Austeller auf Weltleitmesse

Alle zwei Jahre öffnen Mitte Januar auf dem Messegelände in München die Tore zu der weltgrößten Baufachmesse, der BAU. Der ostwestfälische Tor- und Türhersteller Hörmann ist auch in diesem Jahr vom 14. bis 19. Januar als größter Aussteller auf der BAU vertreten und zeigt dort auf über 1.500 m2 neue und weiterentwickelte Produkte aus den Bereichen Tore und Türen für den Einsatz in privaten und gewerblich genutzten Immobilien. Zudem präsentiert Hörmann erstmalig seinen neuen Produktbereich Zufahrtskontrollsysteme und stellt Poller, Schranken und Kassenautomaten aus.

Skispringen: Hörmann vertieft Wintersport-Engagement

Hörmann, Hersteller von Toren, Türen, Antrieben und Zufahrtskontrollsystemen, tritt ab dieser Saison im Skisprung als offizieller Hauptsponsor der Vierschanzentournee und Eventsponsor der FIS Skisprung Weltcups in Ruka (FIN) und Zakopane (POL) auf. Damit erweitert Hörmann die bereits bestehenden Sportsponsoring Aktivitäten im Biathlon und bei der deutschen Fußballnationalmannschaft.

Keller- und Nebentüren:Auf diese Funktionen kommt es an

Beim Thema Einbruchhemmung denken die meisten wohl vor allem an Haustür und Fenster. Dabei verschaffen sich viele Täter über Nebeneingänge, etwa durch den Keller, Zutritt zum Haus. Bei der Haussicherung dürfen diese neuralgischen Punkte daher nicht vernachlässigt werden. Je nachdem, in welchem Bereich die Türen eingesetzt werden, sollte darüber hinaus auch auf Wärmedämmung sowie Brand- und Schallschutz geachtet werden.

Aus alt mach neu: KfW-Förderungsmöglichkeiten für Haustüren

Wer den Begriff "Altersgerecht Umbauen" hört, denkt zuerst an Barrierefreiheit und an Senioren – dies aber ist nur zum Teil richtig. Auch wer sein Haus gegen Einbrüche schützen und den Komfort erhöhen möchte, kann mit dem Förderprogramm Nr. 455 "Altersgerecht Umbauen" der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen. Erst kürzlich hat der Bund die Fördermittel für den Einbruchschutz für das Jahr 2018 von 50 auf 65 Millionen Euro erhöht, wodurch nun ein Zuschuss von bis zu 1.600 € möglich ist. Mit dem Förderprogramm 430 "Energieeffizient Sanieren" gibt es zudem einen Zuschuss speziell für eine verbesserte Energieeffizienz. So können Sie auch Ihre neue Haus- oder Wohnungseingangstür bezuschussen lassen.

Hörmann Engagement in Indien: Hilfe zur Selbsthilfe

Der Tor- und Türhersteller Hörmann produziert in seinem indischen Werk Shakti Hormann am Standort Gagillapur nahe der Millionenmetropole Hyderabad Brandschutz- und Stahlinnentüren sowie Industrietore und Verladetechnik für den indischen Markt. In der etwa 8000 Einwohner zählenden Gemeinde Gagillapur bestehen – wie in vielen Teilen Indiens – große soziale, ökologische, infrastrukturelle und administrative Defizite, sodass viele Bereiche der Gemeinde in einem starken Gegensatz zu der Leistungsfähigkeit des Werkes und den hohen Qualitätsstandards der Produkte stehen. Seit einigen Jahren erarbeitet Hörmann Konzepte, um direkt vor Ort – also auch dort, wo viele Mitarbeiter von Shakti Hormann leben – Unterstützung zu leisten.

Haustüren von Hörmann: Willkommen zu Hause

Es gibt dieses unverwechselbare Gefühl, das sich einstellt, wenn man die Haustür aufschließt: Hier ist mein Zuhause! Wohlgefühl, Geborgenheit, Sicherheit – dazu trägt die Haustür maßgeblich bei.

KfW-Effizienzhaus 40plus in der Praxis: Mit klarer Linie in eine nachhaltige Zukunft

Nach dem Auszug ihrer Tochter entschied sich das Ehepaar John aus dem ostwestfälischen Steinhagen ihren Traum von den eigenen vier Wänden in die Tat umzusetzen. Entstanden ist ein Einfamilienhaus mit zukunftsweisender Technik und einer modernen, geradlinigen Architektur. Dass Familie John besonders auf Energieeffizienz, Sicherheit und das Design Wert gelegt hat, spiegelt sich auch bei der gewählten Haustür und den Wohnraumtüren von Hörmann wider.

Investition in den französischen Markt: Hörmann übernimmt Maviflex SAS

Am 03. Mai 2018 unterzeichnete Christoph Hörmann, persönlich haftender Gesellschafter der Hörmann Gruppe, einen Vertrag zur vollständigen Übernahme des französischen Unternehmens Maviflex SAS. Maviflex ist einer der führenden Hersteller von Schnelllauftoren in Frankreich und erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von knapp 28 Mio. Euro.

Feuerhemmende Neben- und Kellertüren: Brandschutz im Eigenheim

Das eingeschaltete Bügeleisen auf dem Hemd, der vergessene Topf auf dem Herd, der Christbaum mit Echtkerzen – vielen Brandgefahren sind wir uns im Alltag bewusst. Im Haus lauern jedoch viele, die man leicht vergisst. Mit Feuerschutztüren im Eigenheim sollte man auf Nummer Sicher gehen.

Hörmann EuropaPromotion 2018: Beim Kauf von Tor und Tür kräftig sparen

Auch 2018 können Bauherren und Modernisierer wieder viel Geld beim Kauf von Garagentor und Türen sparen. Der Tor- und Türspezialist Hörmann bietet ein automatisch betriebenes Garagen-Sectionaltor sowie Haustüren und Stahl-Sicherheitstüren ab 1. März zu Aktionspreisen an. Dabei kann bis zu 30 Prozent gespart werden.

Hörmann übernimmt kompletten Abschlussjahrgang: Engagiert zum Abschluss

Mit Bravour haben die Hörmann Auszubildenden und Studenten ihre Abschlussprüfungen gemeistert und nahmen nun im Rahmen einer Feierstunde ihre Zeugnisse entgegen. Gemeinsam mit Uwe Brandt, kaufmännische Geschäftsleitung, und Rita Clarke, Leitung Ausbildung und Recruiting, freuten sich die 13 jungen Nachwuchskräfte nicht nur über ihre sehr guten Leistungen, sondern auch darüber, dass alle übernommen wurden.

Angebotserweiterung im Bereich der Zufahrtskontrolle: Hörmann übernimmt Hermann Automation GmbH

In den vergangenen Tagen unterzeichnete der persönlich haftende Gesellschafter der Hörmann Gruppe, Christoph Hörmann, den Kaufvertrag zur Übernahme der Hermann Automation GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Mengerskirchen, circa 80 km nordwestlich von Frankfurt, ist seit mehr als 30 Jahren auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Parkraummanagement-Systemen spezialisiert.

Liebling der Architekten: Hörmann gewinnt Gold und Silber

In diesem Jahr wurde erneut im Rahmen der Celler Werktage der Architects´ Darling Award verliehen und Hörmann konnte ein weiteres Mal in mehreren Kategorien die Auszeichnung entgegennehmen.

Ausgezeichnete Zusammenarbeit: Hörmann überzeugt als Top-Lieferant

Für die Zusammenarbeit mit Handelspartnern und Verarbeitern wurde Hörmann von der hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe als Top-Lieferant ausgezeichnet.

Hörmann erweitert Wohnraumtüren: Transparentes Wohnambiente mit Ganzglastüren

Ganzglastüren kommen im privaten Wohnungsbau immer häufiger zum Einsatz. Durch ihre Lichtdurchlässigkeit und ihr transparentes Erscheinungsbild haben sie für Bauherren und Modernisierer vor allem in Sachen Raumhelligkeit und Design in Fluren, Küchen und Wohnzimmern viele Vorteile. Mit der Erweiterung des Glastürenprogramms „GlassLine“ reagiert Hörmann auf die Entwicklung und bietet vielfältige Designs an.

Hörmann erweitert Garagentorprogramm: Neues Garagentor für noch bessere Wärmedämmung

Der Tor- und Türhersteller Hörmann hat ein neues Garagen-Sectionaltor im Programm, das eine verbesserte Wärmedämmung ermöglicht. Das neue Garagen-Sectionaltor LPU 67 Thermo verfügt über 67 Millimeter starke, thermisch getrennte Torlamellen und weist somit eine sehr gute Energieeffizienz auf.

Hörmann investiert erneut in nordamerikanischen Markt

In den vergangenen Tagen unterzeichnete der persönlich haftende Gesellschafter der Hörmann Gruppe, Christoph Hörmann, den Kaufvertrag zur Übernahme der TNR Industrial Doors Inc. und stellte sich den Mitarbeitern vor. TNR Industrial Doors, ansässig in Barrie (nahe Toronto), Bundesstaat Ontario/Kanada, ist ein 2003 gegründetes Unternehmen, das mit rund 65 Mitarbeitern über ein gut ausgebautes Händlernetzwerk einen Umsatz von ca. 15 Millionen Euro erzielt.

Keller- und Nebentüren: Worauf man beim Kauf achten sollte

Neben Haus- und Zimmertüren sollte auch bei der Auswahl der Keller- und Nebentüren auf einige Aspekte geachtet werden. Der Fokus liegt hier weniger auf der Optik als auf der Funktion. Je nachdem, in welchem Bereich die Türen eingesetzt sind, können Wärmedämmung, Brand- und Schallschutz sowie Einbruchhemmung eine Rolle spielen.

Widerstandsklassen bei Türen

Im Jahr 2011 wurden mit der DIN EN 1627 europäische Normen eingeführt, die die Widerstandsfähigkeit von einbruchhemmenden Bauteilen definieren. Klassifiziert wird hierbei nach den eingesetzten Werkzeugen und der Zeit, die ein Einbrecher benötigen würde, um das Hindernis Tür zu überwinden.

Hörmann unterstützt erneut Kunstobjekt im Marta in Herford: Holz-Innentür für Karaokebox

Das Museum Marta in Herford präsentiert vom 16. Juli bis zum 15. Oktober 2017 internationale Videokunst mit der Ausstellung „Mix it – Popmusik und Videokunst“. Eines der Exponate ist die Karaokebox von Christian Jankowski. Ausstellungsbesucher werden diese Box durch eine Tür des Tor- und Türherstellers Hörmann betreten.

Golf verbindet – von Hörmann gefördert: Bielefelder Golfclub erhält Inklusionspreis

Die Inklusion behinderter Menschen in das gesellschaftliche Leben steht in Deutschland oftmals noch am Anfang. Anders im Bielefelder Golfclub: Hier gehört das sportliche Miteinander von geistig behinderten und nicht behinderten Menschen zum Cluballtag. Für dieses Engagement erhielt der Bielefelder Golfclub nun den Inklusionspreis.

Smart Home: Komfort für Tür und Tor

Automatisch betriebene Tore und Türen können in vielerlei Hinsicht sinnvoll sein. Ob aus Gründen der Barrierefreiheit, des altersgerechten Wohnens oder einfach des Komforts zu Hause, denn zwei Hände genügen meist nicht, um mit vollen Einkaufskörben die Haustür aufzuschließen oder das Tor zu öffnen. Bereits 74 Prozent der Deutschen wünschen sich ein smartes Zuhause. Über Funksysteme lassen sich Tür und Tor auf Knopfdruck betätigen – per App sogar von überall auf der Welt.

Human Resources Excellence Award: Hörmann erhält Auszeichnung für „Mehr AusBildung“

Tor- und Türhersteller Hörmann hat den Human Resources Excellence Award in der Kategorie „Azubi/Training/Graduate Programm“ für kleine und mittelständische Unternehmen gewonnen. Ausgezeichnet wurde das Programm „Mehr AusBildung“, mit dem Hörmann seinen Auszubildenden und Hochschulpraktikanten den Blick über den Tellerrand ermöglicht.

Aus alt mach neu: KfW-Förderungsmöglichkeiten bei Haustüren

Wer den Begriff „Altersgerecht Umbauen“ hört, denkt zuerst an Barrierefreiheit und an Senioren - dies ist nur zum Teil richtig. Auch wer sein Haus gegen Einbrüche schützen und den Komfort erhöhen möchte, kann mit dem Förderprogramm Nr. 455 „Altersgerecht Umbauen“ der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen. Mit dem Förderprogramm 430 „Energieeffizient Sanieren“ gibt es einen Zuschuss speziell für bessere Energieeffizienz. So können Sie auch Ihre neue Haus- oder Wohnungseingangstür bezuschussen lassen.

Hörmann Garagentore und Nebentüren blitzschnell geliefert

Oftmals haben Bauherren und Modernisierer mit Verzögerungen am Bau zu kämpfen. Dadurch ist meist erst kurzfristig absehbar, zu welchem Termin einzelne Bauelemente wie die Haustür oder auch das Garagentor benötigt werden. Nicht selten sind die Lieferzeiten dann so lang, dass die Garage noch tagelang unverschlossen bleibt. Bei Hörmann sind 90 Prozent der Sondertore und Garagen-Nebentüren innerhalb von 11-16 Arbeitstagen und weitere 175 Torausführungen noch schneller an den Vertriebspartner lieferbar.

LightAccess von 1aim: Smartes Öffnen von Türen und Toren mit moderner Webtechnologie

Smarte Zutrittssysteme gibt es in vielen Ausführungen am Markt. Allen ist gemein, dass sie zur Verwendung Zugangsmedien – wie beispielsweise Handsender – oder die Installation einer bestimmten App benötigen. Das Start-Up Unternehmen 1aim hat nun mit LightAccess eine Lösung entwickelt, die auch ohne App mit jedem internetfähigem Smartphone verwendet werden kann.

Grün, grüner, Naturstrom: Hörmann bezieht zu 100 Prozent Ökostrom

Bereits seit 2012 bezieht der Tor- und Türhersteller Hörmann echten Ökostrom von dem Anbieter Naturstrom. Damals startete das Unternehmen mit 40 Prozent des Gesamtbedarfs. Zwischenzeitlich wurde dies auf 70 Prozent und nun ab 2017 auf 100 Prozent gesteigert. Alle deutschen Standorte, ob Vertriebsniederlassungen oder Produktionswerke sowie alle in Deutschland ansässigen Tochterunternehmen der Hörmann Gruppe, decken ihren gesamten Strombedarf fortan mit echtem Ökostrom.

Aluminiumtore von Hörmann für bauseitige Beplankung: Exklusive Fassadengestaltung

Das Sectionaltor ALR F42 von Hörmann eignet sich besonders für eine exklusive Fassadengestaltung, da sich das Garagentor mittels flächenbündiger Beplankung individuell in die Gesamtgestaltung des Hauses integriert. Das Tor kann – unter Berücksichtigung des Maximalgewichtes – bauseits mit Holz, Metall, Keramik, Kunststoff oder weiteren Werkstoffen beplankt werden. Dementsprechend sind mit dem Fassadentor den gestalterischen Wünschen von Architekten, Planern und Bauherren keine Grenzen gesetzt.

Haustüren mit serienmäßiger RC 3 Ausstattung: Hörmann gibt Sicherheitsversprechen ab

Der familiengeführte Tor- und Türhersteller Hörmann bietet seine Aluminium-Haustüren ThermoSafe und ThermoCarbon serienmäßig, also ohne Aufpreis, mit der für Eigenheime empfohlenen Sicherheitsausstattung RC 3 an. Zusätzlich gibt der Hersteller an seine Kunden ein 10-Jahre Sicherheitsversprechen: Sollte ein Einbruch durch die Haustür innerhalb von 10 Jahren gelingen, ersetzt Hörmann entweder die Haustür oder zahlt 3.000 Euro aus. 

Hörmann Garagentore als Kunstobjekte: Die andere Sicht der Dinge

Was wir als rein funktionale Dinge des Alltags kennen, sind für den Künstler Andreas Slominski Ausgangspunkte künstlerischen Schaffens – wie zum Beispiel Garagentore von Hörmann, die Slominski in verschiedenen nationalen und internationalen Ausstellungen der vergangenen Jahre präsentierte.

Hörmann ehrt Auszubildende und Studenten: Motiviert zum erfolgreichen Abschluss

Zwölf Hörmann Auszubildende und Studenten nahmen in den vergangenen Tagen in einer Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Gemeinsam mit Uwe Brandt, kaufmännische Geschäftsleitung, und Rita Clarke, Leitung Ausbildung/Recruiting, blickten sie auf ihre Ausbildungszeit zurück, in der sie das Unternehmen von Grund auf kennengelernt haben.

Hörmann EuropaPromotion 2017: Beim Kauf von Tor und Tür kräftig sparen

Auch 2017 können Bauherren und Modernisierer wieder viel Geld beim Kauf von Garagentor und Türen sparen. Der Tor- und Türspezialist Hörmann bietet ein automatisch betriebenes Garagen-Sectionaltor sowie Haustüren und Stahl-Sicherheitstüren ab 1. März zu Aktionspreisen an. Dabei kann bis zu 30 Prozent gespart werden.

Wohnraumtüren: Welche Trends erwarten uns bei Wohnraumtüren 2017?

Hörmann Experte Tim Buschmann verrät die Trends bei Wohnraumtüren: 2017 dürfen sich Bauherren und Modernisierer auf noch mehr Design-Vielfalt, stärkere Transparenz durch Glastüren und neueste Oberflächen, die aus dem Küchendesign bekannt sind, freuen. Ein weiterer Trend bei Wohnraumtüren lässt die Herzen aller Fans von moderner Architektur höher schlagen.

Sicherheitsoffensive: Hörmann Aluminium-Haustüren serienmäßig mit hoher Sicherheitsausstattung

Alle drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. 2016 lag die Zahl der Wohnungseinbrüche laut Polizeilicher Kriminalstatistik bei insgesamt 151.265 Fällen. Damit stieg die Zahl in den letzten fünf Jahren um mehr als 14 Prozent. Bei einem Neu- oder Umbau ist es also unbedingt empfehlenswert, auf eine einbruchhemmende Ausstattung zu achten. Hörmann stattet seine Aluminium-Haustüren ab sofort serienmäßig mit der Widerstandsklasse RC 3 aus, laut Herstellerangaben als bisher einziger Anbieter am Markt.

Erfolgreicher Start auf der Messe BAU: Hörmann verkündet Firmenübernahme und empfängt bayerische Staatsministerin Ilse Aigner auf dem Messestand.

Alle zwei Jahre öffnen Mitte Januar auf dem Messegelände in München die Tore zu der weltgrößten Baufachmesse, der BAU. Der Tor- und Türhersteller Hörmann ist auch in diesem Jahr vom 16. bis 21. Januar als einer der größten Aussteller auf der BAU vertreten und zeigt dort auf rund 1.400 m2 neue und weiterentwickelte Produkte aus den Bereichen Tore und Türen für den Einsatz in privaten und gewerblich genutzten Immobilien.

Ein halbes Jahrhundert bergauf

Vor kurzem lud Hörmann rund 300 Gäste in die Niederlassung Steinhagen ein. Gefeiert wurde das 50-jährige Jubiläum des Vertriebsstandortes im Rahmen eines Oktoberfestes.

Sicherheit bei Garagentoren: Tragischer Unfall wirft die Frage auf: Ist mein Tor sicher?

Die Entscheidung, sein altes Garagentor auszutauschen, fällt meistens aufgrund von Design- oder Komfortaspekten. Entweder passt das alte Tor optisch nicht mehr zum Haus oder es entspricht nicht den Ansprüchen an Komfort, den automatisch betriebene Garagentore mit sich bringen. Dass es aber oftmals Sicherheitsgründe sind, aus denen ein in die Jahre gekommenes Garagentor ausgetauscht werden sollte, ist vielen Hausbesitzern nicht bewusst. Wie gefährlich das sein kann, zeigt ein aktueller Fall.

Ratgeber Innentüren: Türen für’s Leben – nur bei der richtigen Auswahl

Beim Hausbau sind unzählig viele Entscheidungen zu treffen: welche Haustür? Welche Fliesen? Sollen es überhaupt Fliesen sein oder doch Holz? Sich mit allem im Detail zu beschäftigen, überfordert viele Bauherren. Zumeist sind die Hauptkriterien deshalb das Design und die Kosten. Was zu einem angemessenen Preis gefällt, wird gewählt. Auch bei Innentüren fällt die Entscheidung meist pragmatisch aus: weiße und einige verglaste Türen sollen es sein. Doch Bauherren sind gut beraten, sich bei der Auswahl von Innentüren etwas Zeit zu nehmen und genauer hinzuschauen. Worauf es zu achten gilt, erläutert Tim Buschmann, Produktmanager für Holz-Innentüren bei Hörmann.

Barrierefreies Leben und Arbeiten: Neuer Hörmann Innentürantrieb PortaMatic

Barrierefreies Wohnen ist in aller Munde. Nicht nur für Menschen mit Behinderung oder Senioren, sondern auch für beispielsweise Eltern mit Kinderwagen oder Personen mit schweren Taschen in den Händen kann ein barrierefreies Heim eine große Erleichterung im Alltag sein. Verkaufsleiter Uwe Humann von Hörmann erzählt von den Einsatzmöglichkeiten und Vorteilen eines Innentürantriebs.

Hörmann Holz-Innentüren mit VarioFix Stahlzarge: Holz und Stahl: ein robustes und modernes Duo

Bei dem Kauf von Holz-Innentüren liegt es nahe, diese auch mit Holzzargen zu kombinieren. Sie sind in der Regel ansichtsgleich zu den Türen und gleichen Wandtoleranzen, die vor allem bei Renovierungen, aber auch im Neubau aufgrund von unterschiedlich stark aufgetragenem Putz oder nicht genormten Wandstärken auftreten können, ohne optische Einbuße aus. Beides schafft nun auch eine neue Stahlzarge vom Tür- und Torhersteller Hörmann. Die VarioFix Zarge ist deshalb eine Alternative zu Holzzargen und bietet darüber hinaus Vorteile in puncto Design und Robustheit.

Sicherheit am Garagentor: Garagentor und Antrieb sollten aufeinander abgestimmt sein

Für Endverbraucher spielt bei Garagentoren neben den Aspekten Funktionalität, Komfort und Design besonders das Thema Sicherheit eine wichtige Rolle. Bei angetriebenen Garagentoren hängt diese stark von dem eingesetzten Antrieb ab. Das Oberlandesgericht Frankfurt a.M. klärte in einem kürzlich erlassenen Urteil, dass auch die Garagentor-Antriebe reiner Antriebshersteller auf die sichere Einheit von Garagentor und Antrieb geprüft werden müssen.

Hörmann Aluminium-Haustüren: Raumhohe Haustüren für großzügige Eingangsbereiche

In modernen Neubauten geht der Trend zu großzügigeren, hellen und transparenten Eingangsbereichen. Raumhohe Haustüren von bis zu drei Metern Höhe tragen mit ihrem Design maßgeblich zu solch einem Erscheinungsbild bei.

Hörmann Holz-Innentüren: Smarte Türen, die die Sinne berühren

Holz-Innentüren, deren Oberfläche sowohl optisch als auch haptisch Echtholz nachempfunden und dafür aber noch robuster ist, sind nun für Bauherren und Modernisierer vom Hersteller Hörmann im Fachhandel erhältlich. Die höchst stoßfeste Oberfläche Duradecor ist sowohl glatt, strukturiert und synchron zur Optik, also mit nahezu realitätsgetreuer Echtholz-Anmutung, erhältlich.

Hörmann Tore und Türen vereinen Funktionalität mit modernem Design

Automatisch betriebene Garagentore sind seit vielen Jahren Standard. Mehr und mehr werden auch automatische Türlösungen gefordert: Bei smarten Eigenheimen gehört die Bedienung der Haustür genauso dazu wie Automatikfenster und die Anwesenheitssimulation. Doch nicht nur intelligent sollten die Tore und Türen sein, sondern auch modern und individuell an die Gestaltung des Eigenheims anpassbar.

Eine Entscheidung fürs Leben: Für jede Garage das passende Tor

Mit Garagentoren beschäftigt man sich in der Regel nur einmal im Leben. Bei dem breiten Angebot an Garagentoren ist es gar nicht so leicht, das für sich passende heraus zu suchen. Was sind die we-sentlichen Aspekte, die man beim Kauf beachten sollte und welche Fragen muss man sich eigentlich stellen, um für sich das passende Tor auswählen zu können?

Wärmeverlust noch besser stoppen: Hörmann ThermoFrame verbessert den Wärmedämmwert von Garagen-Sectionaltoren

Schließt die Garage direkt an das Haus an oder wird als Hobby- oder Werkraum genutzt, empfiehlt sich ein hoch gedämmtes Garagentor. Um den Verlust von Heizenergie noch besser zu stoppen, hat Hörmann den ThermoFrame-Zargenanschluss entwickelt, der die Wärmedämmung des Garagentores um bis zu fünfzehn Prozent verbessert.

Praktisch unknackbar: Hörmann-Funksystem BiSecur

Zur Zeitumstellung steigt während der dunklen Jahreszeit die Zahl der Einbrüche. In den letzten Monaten häuften sich Vorfälle, in denen die Einbrecher den Funkcode des Garagentorantriebs geknackt haben und somit über die Garage ins Haus gelangen konnten. Hausbesitzer sollten folglich darauf achten, ein Funksystem zu nutzen, das als nicht knackbar geprüft wurde.

Unfällen vorbeugen - Vorsicht: Gefahrenquelle Garagentor

Von Garagentoren erwarten Hausbesitzer hohen Komfort und ein zum Haus passendes Design, aber selbstverständlich darf auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen. Vor allem alte Tore weisen aufgrund von überholter Technik und Abnutzungserscheinungen häufig erhebliche Sicherheitsmängel auf. Deshalb ist es ratsam, regelmäßig eine Prüfung vom Fachmann durchführen und das Tor unter Umständen ersetzen zu lassen. So können böse Überraschungen vermieden und Unfällen vorgebeugt werden.

Neues Innentürenprogramm von Hörmann: Holz-Innentüren und Wohnungsabschlusstüren – Eine Investition fürs Leben

Die Produkte des deutschen Tor- und Türherstellers Hörmann stehen seit Jahrzehnten für hochwertige Qualität „Made in Germany“. Bislang als Garagen- sowie Haustür- und Stahlinnentürhersteller bekannt, stellt Hörmann nun auf der Messe BAU im Januar 2015 Wohnraum-Innen- und Wohnungsabschlusstüren aus Holz vor. Auch hier lohnt es sich, auf eine gute Qualität zu setzen.

Neue Hörmann BiSecur App: Haustüren, Beleuchtung, Garagen- und Einfahrtstore nun auch von unterwegs bedienen und kontrollieren

Hörmann hat mit der Einführung des Funksystems BiSecur in Sachen Sicherheit für die Signalübertragung zwischen Handsendern und Einfahrts- oder Garagentorantrieben neue Standards gesetzt. Mit der neuen BiSecur App können nun nicht mehr nur Haustür, Garagen- und Einfahrtstore ohne Sichtkontakt aus dem Gebäude heraus bedient und kontrolliert werden, sondern per Smartphone und Tablet von jedem Ort der Welt aus.