home
Kontakt
Möchten Sie ein mit unseren Produkten realisiertes Projekt einreichen, haben Sie Fragen oder Anregungen? Melden Sie sich über portal@hoermann.de
Abo
Möchten Sie zukünftig alle PORTAL Ausgaben kostenfrei per Post erhalten? Registrieren Sie sich hier.
share
Unternehmensnachrichten

Schörghuber: Durat ersetzt CPL

48 Prozent stoßfester als geprüfte CPL Oberflächen

Bei stark beanspruchten Türen kommt es vor allem auf eine pflegeleichte und robuste Oberfläche an. Als günstigere Alternative zu HPL hat Schörghuber Holztürblätter und Holzzargen bislang mit einer CPL-Oberfläche ausgeführt. Diese Oberflächenkollektion ist nun durch Durat ersetzt worden, ein aus eigener Produktion und Entwicklung stammender Werkstoff. Gefertigt wird Durat durch ein spezielles Herstellverfahren, bei dem Dekor, Träger und Deckplatte in nur einem Arbeitsgang unter hohem Druck verpresst werden. Das bei diesem Vorgang austretende Melaminharz verbindet die Lagen praktisch unlöslich miteinander und sorgt für die hohe Widerstandsfähigkeit der Oberfläche. Auf Leim kann im Gegensatz zu anderen Anbietern verzichtet werden. Durch dieses Verfahren ist Durat besonders pflegeleicht und im Durchschnitt 48 Prozent stoßfester als geprüfte CPL-Oberflächen namhafter Hersteller. Für Schörghuber Partner stehen 25 Dekore der Durat-Oberfläche zur Verfügung, 12 davon innerhalb von 8 Tagen im Schnellschussprogramm. Das Angebot erstreckt sich von weißen und grauen Dekoren bis hin zu Designs in Holzoptik wie Lärche, Eiche oder Ahorn. Alle Schörghuber Türblätter mit 42, 50 und 70 Millimeter Türblattstärke sowie alle Holzwerkstoffzargen sind mit der Durat-Oberfläche beschichtbar und auch in Kombination mit diversen Funktionen wie Brand-, Rauch- und Schallschutz kombinierbar.

alle Themen
keyboard_arrow_up
News
Kataloge
Mediacenter
Architektenprogramm
Architektenberatung