home
Kontakt
Möchten Sie ein mit unseren Produkten realisiertes Projekt einreichen, haben Sie Fragen oder Anregungen? Melden Sie sich über portal@hoermann.de
Abo
Möchten Sie zukünftig alle PORTAL Ausgaben kostenfrei per Post erhalten? Registrieren Sie sich hier.
share
Unternehmensnachrichten

Hörmann: Zwei neue Standorte in China und den USA

Hörmann investiert in die Märkte China und USA

Im Januar 2018 wurde in Changshu, der erste Spatenstich für einen neuen Produktionsstandort in China gesetzt. Auf 16.700 m² werden neue Produktions- und Lagerkapazitäten sowie Bürogebäude bereitgestellt. 120 Mitarbeiter werden hier ab Frühjahr 2019 Stahlblechtüren für den südasiatischen Raum produzieren. In den beiden bestehenden Werken in den Ballungsgebieten Peking und Tianjin werden neben Stahlblechtüren auch Industrietore und Verladetechnik für den asiatischen Markt produziert.Auch in den USA sollen zukünftig neue Produktionskapazitäten geschaffen werden, um den amerikanischen Markt flexibler und schneller bedienen zu können. Seit August 2018 baut Hörmann daher in Sparta in Tennessee einen neuen Produktionsstandort, der die beiden Werke in den Bundesstaaten Pennsylvania und Illinois ergänzt. Auf einer Hallenfläche von 29.500 Quadratmetern sollen ab Frühling 2020 Garagen- und Industrie-Sectio­naltore für den amerikanischen Markt produziert werden. Neben der genannten Produktionsfläche entstehen Büroflächen, die zusätzlich Räumlichkeiten zu Schulungszwecken bieten. Der neue Standort bietet auch für zukünftige Erweiterungen genügend Platz.

Spatenstich in China.
Mit dem neuen Standort Sparta in Tennessee wird die Produktion von Garagen- und Industrie-Sectionaltoren erweitert.
alle Themen
keyboard_arrow_up
News
Kataloge
Mediacenter
Architektenprogramm
Architektenberatung