0

Schiebetür - Wann lohnt es sich?

Wer sich mit der Innengestaltung von Haus und Wohnung beschäftigt, steht irgendwann vor der Entscheidung, welche Türen in den einzelnen Räumen zum Einsatz kommen sollen. Neben klassischen Innentüren, deren Türblatt sich in den Raum hinein öffnet, gibt es ebenso platzsparende Schiebetüren, die vor der Wand oder in der Wand laufen. Solche Türen sind besonders praktisch, wenn der Platz in einem Zimmer für eine klassische Tür nicht ausreicht.

Dies kann beispielsweise in kleinen Räumen, wie Gästetoiletten, Abstellräumen oder kleinen Küchen der Fall sein. Mit einer Schiebetür ist das Aufstellen von Regalen, kleinen Schränken oder der passgenaue Einbau von Küchenschränken kein Problem mehr: Denn der Platz, der sonst zum Öffnen der Tür benötigt wird, bleibt frei. Schiebetüren sind richtige Raumwunder und stehen für praktischen Komfort im eigenen Zuhause. 

Welche Vorteile haben Schiebetüren?

  • Sie können Platz sparen
  • Sie können unsichtbar in der Wand laufen
  • Sie sind in vielen Designs erhältlich

Welche Arten von Schiebetüren gibt es?

Schiebetüren für Innenräume gibt es in verschiedenen Varianten, die Sie passend zu Ihrer Wohnsituation auswählen können. Es stehen zwei Grundvarianten zur Verfügung, die entweder aus einer Tür (1-flügelig) oder zwei Türen (2-flügelig) bestehen.

  • Verlauf in der Wand in eine beidseitige Türtasche
  • Verlauf vor der Wand mithilfe einer Schiene

Die bei Hörmann serienmäßig enthaltene Streichbürste und eine Einlaufdichtung im Rahmen schützen vor Gerüchen aus der Küche, Geräuschen und Zugluft. Um die Einlaufdichtung anzubringen, wird die horizontale Laufschiene durch eine vertikale Schiene, den senkrechten Einlaufkasten, am Türrahmen erweitert. Durch die ergänzende Schiene ist es auch bei Schiebetüren möglich, ein Schloss wie bei einer Standardinnentür anzubringen. 

Einsatzmöglichkeiten von Schiebetüren

Beim Einsatz von Schiebetüren sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sie können ideal zur flexiblen Raumaufteilung genutzt werden und bringen auch in weitläufige Räume Struktur. Auch für kleine Wohnungen sind Schiebetüren eine praktische Lösung, denn mit ihnen können Bereiche abgetrennt und bei Bedarf wieder geöffnet werden.

Mithilfe von Schiebetüren lässt sich beispielsweise der Arbeitsplatz für das Home Office klar vom Wohnzimmer abgrenzen. Wer gerne eine offene Küche hätte, aber nicht alle Gerüche vom Kochen in der Wohnung haben möchte, baut sich eine Schiebetür zwischen Küche und Esszimmer ein. Beim Kochen bleibt die Tür am besten geschlossen, beim Servieren können die Türen einfach geöffnet und alle Vorteile einer offenen Küche genutzt werden. Zwischen Wohnzimmer, Esszimmer oder Flur eingebaut kann eine Schiebetür vor Zugluft schützen und in der Glasvariante für ein helles, lichtdurchflutetes Wohngefühl sorgen. 

Welche Designmöglichkeiten habe ich bei Schiebetüren?

Besonders praktisch: Schiebetüren von Hörmann sind in vielen Designs erhältlich und lassen sich an den eigenen Stil anpassen. Sie sind in allen Motiven der BaseLine, DesignLine sowie der GlassLine erhältlich. BaseLine Türen sind zeitlos, chic und passen zu jeder Einrichtung. Mit DesignLine Türen lassen sich individuelle Wünsche verwirklichen und überzeugen mit vielen wählbaren Elementen wie Edelstahl-Applikationen, vertiefte Fugen, moderne Ganzglastüren oder Echtholzfunier und -farbe. Die GlassLine ist chic und edel und bringt viel Licht in alle Räumlichkeiten. 

Ähnliche Beiträge
Kaufberatung Zimmertüren aus Holz

Kaufberatung Zimmertüren aus Holz

Welche Optionen gibt es beim Design von Innentüren aus Holz? Passend zum Einrichtungsstil lässt sich die passende Zimmertür für jeden finden. 

>zum Artikel

Artikelübersicht

Alle Tipps zum Kauf von Toren und Türen.

alle Beiträge ansehen

Beitrag teilen

Passende Produkte

Wohnraumtüren

zum Produkt

Händlersuche

Händler finden